Sehr geehrte Eltern!

Die Aktivierung unserer Schule beginnt am Montag, dem 18. Mai 2020. Um nicht alle Schüler/innen gleichzeitig an der Schule zu haben, werden die Klassen in 2 Gruppen eingeteilt. Diese Einteilung wurde nach den verschiedensten Gesichtspunkten getätigt (Leistungsniveaus, Geschwisterkinder, Wahlpflichtfächer,…). Die Kinder wurden in Gruppe 1 und Gruppe 2 eingeteilt. Im Anhang befindet sich ein Plan, wann Ihr Kind Unterricht hat. Ein Wechsel der Gruppe ist nicht möglich. Für die unterrichtsfreie Zeit bekommt Ihr Kind einen Arbeitsplan wie bisher.

Der Stundenplan bleibt grundsätzlich aufrecht, täglich bis 13.10 Uhr, kein Nachmittagsunterricht. In Musikerziehung wird nur Theorie unterrichtet, ohne Singen. Bewegung und Sport findet im Freien ohne Körperkontakt statt, Ihr Kind braucht vorläufig kein Turnzeug mit.

Betreuung:

Schüler/innen, die keinen Unterricht haben und deren Betreuung zu Hause nicht stattfinden kann, können in die Schule kommen – schriftliche Anmeldung ist bitte notwendig! Risikogruppen (Kinder mit individuellen Erkrankungen oder Vorerkrankungen – Kinder, die mit erkrankten Personen in einem Haushalt wohnen) müssen nicht an die Schule zurückkehren, außer es wird von Ihnen gewünscht. Kranke Kinder dürfen nicht in die Schule kommen.

Schutzmaßnahmen:

  • Maskenpflicht am Schulweg und im Bus, Abstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen – das gilt auch vor der Schule (für Kinder und Eltern)
  • Betreten der Schule mit Mund-Nasen-Schutz – Schüler/innen müssen selber einen Schutz mithaben, ev. auch Einweghandschuhe
  • kontrollierter Zugang im Eingangsbereich
  • Desinfektionsspender
  • Lehrer/innen der 1. Stunde sind ab 7 Uhr in den Klassen
  • keine Garderobe (keine Hausschuhpflicht!) – alle Klassen kommen über den Haupteingang (alle Türen werden geöffnet sein)
  • in der Klasse sofort Hände waschen
  • Unterrichtsschluss: 3. und 4. Klassen verlassen über den Altbau die Schule, Abstand halten
  • Eltern und Begleitpersonen dürfen ohne Termin nicht in das Schulgebäude

im Klassenzimmer:

  • beim Betreten Hände waschen, mit Seife, mindestens 30 Sekunden, Wassertemperatur spielt keine Rolle
  • regelmäßig lüften (mindestens einmal pro Stunde für 5 Minuten)
  • fixe Sitzordnung beachten und Abstand einhalten (mindestens einen Meter)
  • gemeinsame Verwendung von Gegenständen vermeiden
  • Praxisunterricht: immer Hände waschen, beim Einsatz von Geräten und Werkzeugen ev. Handschuhe tragen

Pausen:

  • Pausenverkauf findet nicht statt! Bitte, geben Sie Ihrem Kind etwas zu essen mit!
  • Pausen werden in der Klasse verbracht, vor dem Essen Hände waschen
  • WC – wird auch während der Stunde erlaubt

Kinder müssen aus hygienischen Gründen den eigenen Computer mithaben, dieser muss vollständig aufgeladen sein!

 

Leistungsbeurteilung:

  • die wesentliche Basis der Leistungsbeurteilung im Jahreszeugnis bilden das Semesterzeugnis sowie die Leistungen, die im häuslichen Unterricht erbracht wurden.
  • weitere Schularbeiten finden nicht mehr statt
  • Schüler/innen, die zwischen zwei Noten stehen, können eine mündliche Prüfung ablegen.

Eva Fichtinger, Direktorin

 

 

Elternbrief Schulöffnung zum Download

 

 


 

Elternbrief Homeschooling zum Download

 

Sehr geehrte Eltern,

an unserer Schule ist derzeit an Werktagen zwischen 07.30 Р09.00 Uhr ein Journaldienst eingerichtet (Tel. 02289/2219). In dieser Zeit ist es auch m̦glich, noch ben̦tigte Schulsachen zu holen.

Falls Sie in einem systemerhaltenden Beruf tätig sind und Ihr Kind unbedingt Betreuung an der Schule benötigt, ist dies von 07.30 – 13.10 Uhr möglich. Bitte melden Sie in diesem Fall Ihr Kind vorher per Mail unter hs.matzen-raggendorf@noeschule.at an.

Herzlichen Dank!