Lernen in und mit der Natur

Lernen kann man überall. Im Rahmen des Biologieunterrichts waren die Schüler und Schülerinnen der 2a, 2b und 3c aufgefordert, mit Naturmaterialien Kunstwerke zu erstellen oder mit Naturfarben sowie Blüten und Blättern Ostereier zu färben. Die Ergebnisse waren wirklich toll – und sollen hiermit alle erfreuen! Hier gehts zu den Fotos!

Karwoche und Ostern zuhause – aber WIE?

Heuer ist alles anders. Wir leiden unter den derzeitigen Bedingungen, unter dem verlorenen Job, unter Ängsten vor der Zukunft. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir gesund sind, zuhause genug zu essen haben, in sozialen Medien Kontakt mit unseren Lieben halten können. Trotzdem  – nichts ist mehr, wie es einmal war. Auch nicht die Karwoche und…

Eine gruselige Angelegenheit

Donnerstag Nacht ging es in der Sportmittelschule Matzen äußerst gruselig zu….Geister, Vampire und gruselige Gesellen warteten bei der Gruselnacht der 3c auf ihre Kundschaft. In verschiedenen Stationen wurde gelesen, zusammengefügt, gebastelt und allerlei köstliche Gerichte verspeist. Es gab blutige Finger, Schneckenschleimsuppe und Blutmuffins mit Hirn und Hornhautraspel-Topping. Klassenvorständin Ingrid Krennmair und Grusel-Experte Roland Wagner sorgten…

Keine Gewalt

Im Rahmen der Projekttage beschäftigten sich die SchülerInnen der 3. Klassen mit dem Thema Gewalt. In Workshops trainierten sie verschiedene Möglichkeiten, wie in unterschiedlichen Situationen mit Wut, Zorn, anderen Meinungen und Aggression umgegangen werden kann. Auch ein gemeinsames Frühstück stand auf dem Programm – ganz nach dem Motto: Beim Reden kommen die Leut zusammen…… HIER…

Darfs ein bisserl mehr fair sein?

Der Unterschied beträgt oft nur ein paar Cent- und trotzdem liegen Welten dazwischen. Bei jedem Einkauf haben wir bei zahlreichen Produkten die Qual der Wahl. Oft entscheiden wir nach Preis, Geschmack oder Verpackung. Aber es gibt noch andere Kriterien, die einen entscheidenden Unterschied machen – vielleicht nicht für uns, aber für viele Menschen am anderen…

Tatütata – Freiwillige vor….

Jeder von uns erwartet im Falle eines medizinischen Notfalls, eines Unfalls, eines Feuers … rasche Hilfe. Aber wer kommt da eigentlich?  Im Rahmen der Projekttage der letzten Schulwoche waren die 2. Klassen ganz im Zeichen des sozialen Engagenments unterwegs: Ein Tag wurde der Ersten Hilfe gewidmet. Bei einem Workshop, abgehalten von MitarbeiterInnen des Roten Kreuzes…

Wir sind stolz!

Bei den diesjährigen Waldjugendspielen des Bezirks Gänserndorf konnte die 2c den hervorragenden 2. Platz erringen! Gratulation an die erfolgreichen SchülerInnen!!! Der Pokal (aus Eichenholz) wird nun einen Ehrenplatz im Klassenzimmer erhalten.

Waldjugendspiele in Eckartsau

Vor der herrlichen Kulisse des Schlosses Eckartsau fanden heuer die Waldjugendspiele für die 2. Klassen statt. Dass der Himmel auch an diesem Vormittag seine Schleusen öffnete und es zwischenzeitlich heftig regnete, tat der guten Stimmung keinen Abbruch – die SchülerInnen waren hochmotiviert und lösten viele Aufgaben rund um das Thema Wald bravourös. Wer wissen möchte,…

SALVETE in Carnuntum

Salvete – so wurden die Schüler und Schülerinnen der 2. Klassen am 29.April in der Römerstadt Carnuntum begrüßt. Bei kühlem Wetter konnten sich alle in der Therme aufwärmen, die Fußbodenheizung der Römer bestaunen (und wohlig für die kalten Füße empfinden) oder sich über die Essensgewohnheiten der Römer informieren. Es ist nun allen klar, was die…

Schlafen erwünscht!

Im Unterricht schlafen- das geht natürlich nicht! Oder doch? Im Rahmen der Bildnerischen Erziehung wandelten die SchülerInnen der 2. Klassen auf den Spuren von Gustav Klimt. Nach dem Vorbild der „Schlafenden Dame“ wurden Bilder gemalt – natürlich nicht nur von schlafenden Damen, sondern auch von schlafenden Herren. Für die Fotos durfte dann doch tatsächlich offiziell…